musik-dazwischen.ch

Sonnleitner/Mueller

Johann Sonnleitner

Studium an der Akademie für Musik und darstellende Kunst und an der Universität in Wien u. a. in den Fächern Orgel, Cembalo und Schulmusik.

Zusammenarbeit mit Nikolaus Harnoncourt im Concentus Musicus Wien, im Monteverdi- und Mozart-Ensemble des Opernhauses Zürich und als dessen Assistent an der Hochschule Mozarteum, Salzburg. Daneben Konzertätigkeit als Solist, Kammermusikpartner und Liedbegleiter.

Lehrtätigkeit an der Musikhochschule in Wien und Salzburg, 1979 Berufung an die Musikhochschule Zürich als Leiter einer Klasse für historische Tasteninstrumente, ausserdem Unterricht am Lehr – und Forschungsinstitut Schola Cantorum Basiliensis. Lehrer in Meisterkursen an der Sommerakademie für Alte Musik in Innsbruck. Ausserdem Juror an internationalen Wettbewerben.

Forschungsarbeit auf dem Gebiet der Aufführungspraxis, besonders im Bereich der historischen Tempo- und Metronomangaben.

Mitwirkender im Wiener Ensemble Die Reihe (Friedrich Cerha) auf dem Gebiet der Neuen Musik, u. a. Erstaufführungen von neuer Orgel- und Cembalomusik.

Eigene Kompositionen von Liedern, Kammermusik und Musik für 24-tönige Tasteninstrumente und Kantaten (Der himmlische Reiter, Die Oelberg-Apokalypse)

Stefan Müller

Studium Klavier bei Hadassa Schwimmer und André Desponds, Orgel bei Peter Leu und Andreas Maisch, Konzertreifediplom für Alte Musik (Cembalo, Hammerflügel und Clavichord) bei Johann Sonnleitner, Musikhochschule Zürich.

Schulmusik- und Kantorenausbildung bei Beat Schäfer. Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker, vor allem auf dem Gebiet der Alten Musik.

Langjähriges Ensemblemitglied mit Johann Sonnleitner und Jonas Herzog (Duo tastologie.ch).

Lehrtätigkeit an der Kantonsschule Wettingen. Organist an der ref. Kirche Wettingen. Leiter Kirchenchors Fislisbach.

Ausserdem Forschungsarbeit auf dem Gebiet der erweiterten Tonalität und Tempofragen (Metronomisierung) des 19. Jh. Intensiver Einsatz für Neue Musik als Komponist und Interpret. Aufführungen mit entsprechenden Instrumenten (Vierteltonklaviatur).

Mehrere CD-Veröffentlichungen.